“Im Mittelpunkt des Denkens und Handelns sollte stets der Mensch stehen” Dr. med. h.c. Friedrich Baur

Die im Jahr 1953 durch Dr. h.c. Friedrich Baur, dem Gründer des Baur-Versands ins Leben gerufene Friedrich-Baur-Stiftung fördert gemeinnützig die medizinische Forschung und Verbesserung der Krankenbehandlung an der Medizinischen Fakultät der LMU München, insbesondere auf dem Gebiet der neuromuskulären Erkrankungen, sowie die Bayerische Akademie der Schönen Künste in München. 

Satzungsgemäß erhält die Medizinische Fakultät 4/5 der Stiftungserträge, die Akademie der Schönen Künste erhält 1/5. Aus den zur Verfügung gestellten Mitteln unterstützen die beiden Destinatäre auch in Oberfranken die medizinische Forschung sowie Kunst und Kultur.

Themen

Friedrich-Baur-GmbH

Die Friedrich-Baur-GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft der Friedrich-Baur-Stiftung. Über sie erfolgt die Verwaltung der Stiftung.

Immobilien mieten

Wir vermieten Wohnimmobilien in Burgkunstadt und Altenkunstadt sowie Gewerbeimmobilien an verschiedenen Standorten.

Vogtei Burgkunstadt

Die Vogtei, ein bedeutendes historisches Baudenkmal in Burgkunstadt, wurde von uns komplett renoviert und kann für Veranstaltungen gemietet werden.

Veranstaltungen

Nähere Informationen zu unseren kulturellen Veranstaltungen finden Sie hier.

Buchtipp: Die ungleichen Geschwister

Hier bestellen €18,90

Veranstaltungen in der Vogtei

Alle Veranstaltungen

Konzertabend

Yamei Yu, Violine
Claudio Bohórquez, Violoncello

Yamei Yu verfügt über "einen stets klaren, von keinerlei Nebengeräuschen gestörten oder "verunreinigten" Ton, eine so unaufwendige wie dennoch glänzende Technik und eine so kultivierte Beherrschung des Vibratos als je unterschiedliche Intensivierungsfarbe..." schwärmt Harald Eggebrecht in der Süddeutschen Zeitung. Die bei den Kultursonntagsbesuchern äußerst beliebte Geigerin wird nun mit einer eher seltenen Besetzung zu hören sein: der in Deutschland geborene Cellist peruanisch-uruguayischer Abstammung Claudio Bohórquez ist weltweit auf Konzertpodien unterwegs. Das Duo verspricht ein künstlerisch höchst anspruchsvolles Konzerterlebnis.

Kompositionen für Solo und Duo von Maurice Ravel, Michele Mascitti und Zoltan Kodály.

Eintritt 15,-- Euro

 

Weiterlesen …

Die Sterne dürfet ihr verschwenden

Balladen, Lieder und Texte von Johann Wolfgang Goethe

Bernd Lange, Sprecher
Anna Bellmann, Violine
Ingo Wernsdorf, Schlagzeug/Pauken

Nach seinen erfolgreichen szenischen Lesungen von Schiller, Kleist und Tschechow nimmt sich der Schauspieler Bernd Lange jetzt der Balladen und Gedichte des wohl bedeutendsten Repräsentanten deutscher Dichtung an: Johann Wolfgang von Goethe. Lange spielt, spricht, liest und performt die Hits unter den Goethe-Balladen- und Gedichten (»Zauberlehrling«, »König in Thule«, »Prometheus«, »Die Braut von Korinth« u.a.), widmet sich aber nicht weniger liebevoll den kleineren, leiseren und nur den wirklichen Kennern bekannten Texten des Dichters, Geheimrats, Forschers und Theatermanns.
Mit der unvergleichlichen Bass-Marimba, weiterem Schlagwerk aller Art und Violine begleiten, umspielen und kontrastieren Ingo Wernsdorf und Anna Bellmann die Texte, sowohl mit bekannten Goethe-Vertonungen als auch assoziativ zu den Texten ausgewählten.

 Eintritt: 15,-- Euro

 

Weiterlesen …

Klavierabend

Ingo Dannhorn 

In der Tageszeitung "Die Welt" beschreibt Klaus Geitel das künstlerische Schaffen von Ingo Dannhorn als "sensibelst auf den Klang, den inneren Gehalt lauschend". Der renommierte Pianist gehört mittlerweile zu den regelmäßigen Gästen der Alten Vogtei, die nach jedem Konzert den Wunsch nach einer Wiederbegegnung aufkommen lassen.

Kompositionen von Alexander Skrjabin und Ludwig van Beethoven. 

Eintritt: 15,-- Euro

 

Weiterlesen …