Kultursonntage in der Alten Vogtei

Hier finden Sie die nächsten Veranstaltungen, die im Rahmen der Kultursonntage in der Vogtei zu Burgkunstadt stattfinden. 

Schubertiade

Schubertiade 

Lieder von Franz Schubert, u.a. Die Nachtigall, Gretchen am Spinnrade,
Ständchen, Der Geistertanz, Trinklied 

mit Katharina Flierl 
und The Quints:
Philipp Ehinger, Bassbariton
Joakob Ewert, Bassbariton
Marcel Hubner, Tenor
Jakob Kleinschrot, Tenor
Jonas Müller, Bariton
Am Klavier: Diego Mallén Mendoza

Eine phantastische musikalische Zusammenkunft: The Quints, fünf ehemalige Sänger der Würzburger Domsingknaben, die sich einem Komponisten ganz besonders verpflichtet fühlen, dem österreichischen Liederfürsten Franz Schubert. Ihm widmet sich das Ensemble mit „jugendlichem Charme und ungebremstem Drive“, wie ein Kritiker eines Konzertes begeistert schreibt. Zu den 5 sympathischen, jungen Männern gesellen sich der Pianist Diego Mallén sowie die Mezzosopranistin Katharina Flierl, die den Burgkunstädtern keine Unbekannte ist. Ein besonderer Hörgenuss!

 

Eintritt: 15,-- Euro

Der Kartenvorverkauf findet im Moment nur über die Friedrich-Baur-Stiftung /Friedrich-Baur-GmbH oder die Kulturgemeinde Burgkunstadt statt. Platzreservierungen telefonisch unter 09572/750011 oder 09572/3246 sind ebenfalls möglich.

Die fünf jungen Männer von The Quints stammen aus diversen Knabenchören Bayerns und haben dort ihre Liebe zum Singen im Ensemble entdeckt. Gefunden haben sie sich an der Hochschule für Musik in Würzburg; seitdem präsentieren sie die Vielfalt der Welt der Männerchorliteratur mit jugendlichem Charme, kammermusikalischer Transparenz und viel Freude am Musizieren. Seit ihrer Gründung im Oktober 2016 haben sie sich fest im Konzertleben Würzburgs und Umgebung etabliert – aber auch außerhalb der fränkischen Weinlandschaft sind sie zunehmend zu hören, u.a. im Rahmen der Post Tower Lounge Konzerte beim Beethovenfest Bonn 2019.

Die Mezzosopranistin Katharina Flierl absolvierte 2019 ihren Master-Abschluß im Fach Gesang an der Hochschule für Musik Würzburg, seitdem studiert sie in der Klasse von Professor Gerold Huber Liedgesang. An der Hochschule stand die junge Sängerin schon mehrfach auf der Opernbühne und trat auch als Solistin in Erscheinung, u.a. bei der Aufführung von Mozarts c-Moll-Messe im Januar 2019. Darüber hinaus ist Katharina Flierl durch vielfältige Engagements auch außerhalb der Hochschule zu hören, v.a. als Konzertsolistin und bei Liederabenden.

Diego Mallén Mendoza begann seine musikalische Laufbahn als Schüler von Alberto Cruzprieto und lernte später am Ordinariat von Irina Shishkina in der Musikhochschule von Mexiko-Stadt (CNA).  Nachdem er einige Preise bei Wettbewerben gewonnen hat präsentiert sich Mallén Mendoza mittlerweile in namenhaften kulturellen Einrichtungen. Zurzeit studiert er in der Hochschule für Musik in Würzburg bei Ana Mirabela Dina und Professor Gerold Huber.

Zurück