Friedrich-Baur-Preis

Verleihung des Friedrich-Baur-Preises  an Michael Lerchenberg am 15.06.2017 in Wunsiedel.  

Der Friedrich-Baur-Preis wurde im Jahr 1990 zum100.Geburtstag des Stifters Friedrich Baur etabliert. Er wird für ganz außerordentliche Leistungen auf künstlerischem oder wissenschaftlichem Gebiet verliehen. 

Den Friedrich-Baur-Preis 2017 erhielt der Schauspieler, Regisseur und Intendant der Luisenburg-Festspiele Wunsiedel Michael Lerchenberg.

Seit 2004 verhilft Lerchenberg als Intendant der Luisenburg-Festspiele dieser traditionsreichen ältesten deutschsprachigen Open Air-Bühne mit einem abwechslungsreichen Programm zu immer neuen Besucherrekorden. Neben den großen Sprechtheater-Klassikern hat er den Spielplan um speziell auf die Naturbühne passende Musicals erweitert. Mit seinen konsequenten und erfolgreichen Bemühungen ist es ihm außerdem gelungen, die Luisenburg-Festspiele als erste Adresse für anspruchsvolles, gut gemachtes Volkstheater zu etablieren. Der Friedrich-Baur-Preis wurde im Rahmen des Luisenburg-Theaterfestes verliehen.